Advertorial,  Bake,  Cakes & Pastry

Glühwein-Cupcakes mit Honig-Topping

Frohe Weihnachten!

Glühwein und Honig – zwei schmackhafte Komponenten, die beinahe untrennbar mit der Weihnachtszeit verbunden sind. Daher passen diese Cupcakes auch besonders gut zu dieser besonderen Zeit.

Glühwein-Cupcakes mit Honig-Topping

Gericht Cupcake
Keyword Glühwein, Honig
Backzeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 12 Cupcakes

Zutaten

Für den Teig:

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Mascobado Vollrohrzucker*
  • 2 Freiland-Eier
  • 100 ml Rotwein z. B. Zweigelt
  • 1 EL Glühweingewürz*
  • 50 g Zotter Kuvertüre* Nobelbitter 70%
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • Muffinförmchen

Für das Topping:

  • 250 g Topfen
  • 200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 50 g Canela Bio-Gewürzhonig*
  • 1 TL Lebkuchengewürz*

Anleitung

Für den Teig:

  1. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.
  2. Dann die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier dazugeben und weiterschlagen.
  3. Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Ist die Masse schaumig Wein, Mehl, Backpulver, Gewürze und geschmolzene Schokolade unterrühren.
  4. Zum Schluss den Teig in die Förmchen geben und etwa 30 Minuten backen.

Für das Topping:

  1. Topfen mit Frischkäse mischen.
  2. Die restlichen Zutaten dazu geben und in einen Spritzbeutel füllen.
  3. Nun das Topping auf die kalten Muffins dressieren.
  4. UND genießen.

Tipps & Tricks

TIPP: Die Muffins können auch ein paar Tage vorher gebacken und eingefroren werden. So hat man immer etwas zum Kaffee zu Hause, wenn in der Adventszeit spontan Besuch kommt. Das Topping sollte frisch sein!

HINWEIS: Alle mit Stern markierten Zutaten sind in exklusiver Fair Trade beziehungsweise BIO-Qualität beim World Fair Trade Shop in Innsbruck erhältlich. Uns wurden die Zutaten zur Verfügung gestellt, was uns aber nicht minder begeistert von den Produkten macht.

Weitere Rezepte findest du auf der Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.