Allgemein

Promi-Grillen mit Adi Matzek

Melanzani, Champignons und Zucchini – aus diesen drei Grundzutaten durfte ich, Xandi Embacher, mit Doppel-Grillweltmeister und Fleischermeister Adi Matzek ein Gericht am Napoleon-Grill vor laufender Kamera für das Promi-Grillen zubereiten. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich sehr nervös war. Mit dem Grillen habe ich normalerweise ja so gar nichts zu tun …

Zum Glück stand mir aber Adi Matzek konsequent zur Seite, er findet im Nachhinein nur lobende Worte für mich: „Beim Vorbereiten der Lebensmittel sah man sofort, dass hier ein Kochprofi am Werk ist. Bei den Lebensmitteln, die Xandi aussuchte, war die Emotion und der Fokus auf eine sehr gute Grundqualität mit heimischen Rohstoffen gelegt.“ Tatsächlich war es mir wichtig, dass die Produkte nicht von weither kamen. Und dann gab es noch einen weiteren Aspekt, den ich nicht müde werde, zu betonen: Grillen bedeutet nicht, dass man automatisch Fleisch essen muss. Auch Gemüse schmeckt – man muss es nur zuzubereiten wissen.

Auch wenn Adi zu Beginn nicht ganz begeistert von der Idee war, ließ er sich schlussendlich doch vom vegetarischen Gericht beeindrucken: „Es war eine tolle Chemie zwischen der sympathischen Foodbloggerin und mir als Fleischermeister. Und ja, Xandi hat dafür gesorgt, dass ich das Gemüse auch gegessen habe.“ Mit einem Augenzwinkern und dem kleinen Nachsatz, dass ihm das Fleisch aber schon gefehlt habe.

previous arrow
next arrow
Slider

Promi-Grillen auf vier Kanälen

Der Filmdreh fand im Rahmen der Serie „Adi’s Promi-Grillen” mit dem Markenpartner Napoleon Gourmetgrills Austria statt. Inhalt der Aktion war es, dass Adi Matzek verschiedenen Prominenten zu ihren eigenen Gerichten Hilfestellung am Grill gab. Die Aufnahmen entstanden noch vor den Corona-Einschränkungen, weshalb der Grillprofi Schulter an Schulter mit allen sein konnte.

Als erste war ich an der Reihe. Ganz unbekannt war die Situation nicht für mich, immerhin stand ich bereits im Finale der Puls 4-Kochshow „Kochgiganten“. „Dass die Erfolgsgeschichte von Xandi weitergeht, bin ich überzeugt. Denn es war toll mit ihr zu grillen, sie hat sicher einiges mehr an Kocherfahrung als ich“, resümiert Adi Matzek. „Aber am Grill ist es doch ein wenig anders, wie mir die sympathische Tirolerin aus Söll während unseres Grillabenteuers am Napoleon-Grill bestätigte.“ Die Sendung wurde auf Kabel 1, ATV, ATV2 und Puls 24 ausgestrahlt.

Adis Seite findest du hier.
Fotos: © Marina Freundl / Napoleon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.