Advertorial,  Bake,  Veggie

Curry-Cashew-Flocken

Dir können es nie genug (Curry-)Flocken sein?

Wenn es dir draußen immer noch zu wenig Schnee ist, dann kannst du dir mit diesem Rezept (Schnee-)Flocken direkt auf den Küchentisch zaubern. Für alle, die Curry mögen, ist dieses simple aber köstliche Rezept perfekt! Wir haben es mit einigen der fairen Zutaten des World Fair Trade Shops in Innsbruck entworfen. Am besten gleich an den Herd und losbacken!

Curry-Cashew-Flocken

Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit15 Min.
Gericht: Blätterteig
Land & Region: Österreich
Keyword: Blätterteig-Gebäck
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Blätterteig fertig oder selbstgemacht
  • 1 Glas Bio-Currypaste Vindaloo*
  • 1 Hand voll Bio-Cashewnüsse*
  • etwas Kresse
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Anleitungen

  • Blätterteig ausrollen und gleichmäßige Vierecke (am besten Quadrate) daraus schneiden.
  • Currypaste, Kresse und gehackte Nüsse in die Mitte geben.
  • Nach der Anleitung unter https://www.youtube.com/watch?v=YiTBsVnErAI zusammenklappen, einschneiden und „Flocken“ formen. Das Eigelb zum Bestreichen dabei nicht vergessen!
  • Bei 180°C (Umluft) 10 – 15 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.
  • Warm oder kalt genießen.

Notizen

HINWEIS: Alle mit * markierten Zutaten sind in exklusiver Fair Trade beziehungsweise BIO-Qualität beim World Fair Trade Shop in Innsbruck erhältlich. Uns wurden die Zutaten zur Verfügung gestellt, was uns aber nicht minder begeistert von den Produkten macht.

Weitere Rezepte findest du auf der Homepage.
Auch die Glühwein-Cupcakes mit Honig-Topping sind mit Zutaten des World Fair Trade Shops in Innsbruck entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.