• Bake,  Cakes & Pastry

    Ribisel-Käsekuchen

    Cheesecake und die beliebte säuerliche Frucht

    Mürbteig, Käsekuchen und Ribiseln – drei Komponenten, die diesen Kuchen einfach unwiederstehlich werden lassen. Zusammen mit der süßen Creme werden die säuerlichen Früchte zum aromatischen Farbgeber. Sie tummeln sich in strahlendem rot in der Creme. Durch den Mürbteig lässt sich der Kuchen leicht von einer Platte auf den Teller heben. Mit frischen Ribiseln dekoriert perfekt für den Sonntag Nachmittag. Nur einen Nachteil hat der Ribisel-Käsekuchen: er ist beinahe schneller verspeist als gebacken!

  • Bake,  Cakes & Pastry

    Ribisel-Holunder-Schnitte

    Heller Blechkuchen mit Ribisel

    Sobald aus den unreifen Früchten knallrote Ribiseln werden, schreit es förmlich nach Blechkuchen. Oma schüttelte das Rezept immer aus dem Handgelenk, und das mit jeglicher Obstsorte. Klassisch wäre zu dieser Jahreszeit ein Ribiselkuchen mit Baiserhaube – wir haben aber dieses Mal Ribisel-Holunder-Schnitten probiert. Ebenso mit frischen Früchten, aber auch mit einer schmackhaften Holunder-Creme. Und gut gekühlt wirklich sehr lange haltbar.