Gourmeet me
Bake,  Cakes & Pastry

Erdbeer-Sauerrahm-Kranz

 Schönen Muttertag!

Du suchst nach einem Last Minute Muttertagsgeschenk? Dann versuch es doch mit diesem Erdbeer-Sauerrahm-Kranz! Frische Erdbeeren in einem leichten Sauerrahm-Teig – und das alles innerhalb von 25 Minuten zusammengerührt. Für einen besonderen Geschmack sorgen Zimt und Zitronenschale – den Rum kannst du natürlich weglassen, wenn Alkohol nichts in deinem Kuchen zu suchen hat. Deine Mama freut sich so oder so bestimmt!

Übrigens: du kannst die Erdbeeren auch mit anderem Obst mischen (z.B. Rhabarber) oder austauschen. Achte nur darauf, dass die Beeren nicht zu weich sind, sonst sind sie im Teig als Stückchen nicht mehr schön sichtbar.

Erdbeer-Sauerrahm-Kranz

Gericht Kuchen
Küche Österreich
Zubereitung 1 Stunde
Backzeit 35 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten

  • 150 g Butter weich
  • 150 g Staubzucker
  • 2 Eier
  • 75 g Sauerrahm
  • 300 g Mehl
  • ½ Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • etwas BIO-Zitronenschale
  • etwas Rum
  • 500 g Erdbeeren frisch

Anleitung

  1. Die weiche Butter mit dem Staubzucker schaumig schlagen.
  2. Nacheinander die Eier zur Mischung geben. Weiter schaumig schlagen.
  3. Die Erdbeeren waschen und in gleichmäßige Stückchen schneiden.
  4. Dann das Mehl mit dem Backpulver, dem Sauerrahm, den geschmacksgebenden Zutaten und den Erdbeeren vorsichtig unter die Masse heben.
  5. Den Backofen auf 170 °C (Umluft) vorheizen.
  6. Eine Kranz-Backform einfetten und den Teig darin etwa 35 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Tipps & Tricks

Mit Staubzucker bestreut oder mit Zuckerguss genießen!

Weitere Rezepte findest du auf der Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.