Advertorial,  Cook

ONE POT: Grüner Puten-Topf

Rezept Nummer eins

Der Clou an diesem Rezept? Das ganze Gericht kann in einem Topf (one Pot) zubereitet werden. Credo: ONE POT – ein Topf reicht! Alle Zutaten in den Behälter geben, köcheln lassen und sevieren. Einfacher geht’s kaum. Der grüne Puten-Topf ist das erste Rezept aus der fünfteiligen Serie – wir haben hierfür einen Topf unseres Kooperationspartners RIESS verwendet.

Grüner Puten-Topf

Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: One Pot
Land & Region: Österreich
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Dose weiße Bohnen 250g
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Lauch
  • 100 g Zuckerschoten
  • 400 g Putenbrust
  • ein wenig Öl
  • 150 g Sahne
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Weißwein
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Zitronenschale
  • eine Hand voll frischen Spinat
  • ein paar Blätter Thaibasilikum

Anleitungen

  • Die Bohnen kalt abwaschen, die Zwiebel klein würfelig schneiden.
  • Dann den Lauch putzen und in Ringe schneiden, die Zuckerschoten waschen und gegebenenfalls zerkleinern. Spinat waschen und schneiden.
  • Die Putenbrust putzen und in Würfel schneiden. Dann in etwas Öl in einem Riess-Topf (Ø 20cm) [Produktplatzierung] anbraten. Die Zwiebel, den Lauch und den Knoblauch dazu geben und mitbraten.
  • Mit Weißwein ablöschen und die restlichen Zutaten (bis auf den Spinat und Basilikum) hinzugeben. Etwa 10 Minuten schmoren.
  • Zum Schluss abschmecken und den Spinat kurz mitdünsten.

Notizen

Zu diesem One-Pot-Rezept passt Reis.

Weitere Rezepte findest du auf der Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.