Drucken

Rhabarber-Streusel-Kuchen

Gericht Kuchen
Land & Region Österreich
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten

Für den Teig:

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Staubzucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • Etwas Rum
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • ½ Pkg. Backpulver
  • 4 Stangen roten Rhabarber

Für die Streusel:

  • 125 g Butter
  • 75 g Staubzucker
  • 150 g glattes Mehl

Anleitungen

  • Zuerst die Streusel zubereiten. Dazu alle Zutaten in einer Schüssel gut verkneten bis Klumpen entstehen. Dann im Kühlschrank durch ziehen lassen.
  • Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier dazu geben (sollte alles die gleiche Temperatur haben). Dann den Vanillezucker und den Rum untermischen – ca. 10 Minuten weiterschlagen. In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Backpulver versieben und den Rhabarber vorbereiten. Diese dazu waschen und in gleichgroße Teile schneiden.
  • Den Ofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Sobald die Ei-Butter-Masse schön hell ist, das Mehl unterrühren. Danach den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und mit dem Rhabarber belegen. Zum Schluss die Streusel darauf verteilen. Der Kuchen braucht etwa 30 Minuten im Rohr.

Notizen

Mit Vanillesauce oder –joghurt servieren!