Drucken

Hüttengulasch aus Hochlandrind

Gericht One Pot
Land & Region Österreich
Keyword Hüttengulasch
Zubereitungszeit 4 Stunden
Kochzeit 3 Stunden 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 Kg Fleisch vom Hochlandrind zu jeweils 50g geschnitten
  • 100 g Butterschmalz
  • 500 g Zwiebel
  • 50 g Paprikapulver mild oder scharf
  • 1 EL Gulaschgewürz (Kümmel, Majoran, Knoblauch und Zitrone)
  • 1 Schuss Essig hochwertig
  • 50 g Mehl glatt
  • Wasser nach Bedarf

Anleitungen

  • Das Fleisch zuputzen und in rund 50g Stücke schneiden. Die Zwiebel nudelig schneiden.
  • Das Butterschmalz in einen RIESS-Topf (Ø 20cm) [Produktplatzierung] geben und erhitzen. Die Zwiebel darin goldgelb karamellisieren lassen, das Fleisch dazugeben.
  • Das Paprikapulver kurz mitrösten, mit Essig ablöschen. Nun die restlichen Gewürze dazugeben, mit Mehl stauben.
  • Mit Wasser aufgießen (das Fleisch soll bedeckt sein) und über mehrere Stunden hinweg weisch schmoren.
  • Der Saft kann danach noch eingedickt werden.

Notizen

Zum Hüttengulasch passt ein Semmel- oder Serviettenknödel. Und: ein Gulasch ist eines der wenigen Gerichte, die aufgewärmt fast noch besser schmecken als frisch.